AGB

Vollständige Vereinbarung:

Für alle Käufe von Waren und/oder Dienstleistungen von der REINBOLDROST GmbH & Co. KG und/oder ihren Tochterunternehmen („Verkäufer“) gelten diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen. Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen, ergänzt durch die in einer jeweiligen Bestellung angegebenen Abnahmemengen, Liefertermine und Spezifikationen (zusammenfassend als „Vereinbahrung“ bezeichnet), stellen ein Angebot oder Gegenangebot des Verkäufers zum Verkauf der Ware an den Käufer dar. Diese Vereinbarung beinhaltet keine Annahme eines Angebots oder Gegenangebots zum Kauf, und Angebote und jeder Vertrag, der sich aus diesem Angebot ergibt, sind ausdrücklich an die Zustimmung des Käufers zu allen in dieser Vereinbarung festgelegten Bedingungen gebunden. Der Verkäufer widerspricht allen zusätzlichen oder abweichenden Bedingungen, die in einer Angebotsanfrage, einer Bestellung oder einem anderen Dokument oder einer anderen Mitteilung enthalten sind, die zuvor oder nachträglich vom Käufer an den Verkäufer übermittelt wurden, und der Versand von Waren durch den Verkäufer gilt nicht als Zustimmung zu diesen Bedingungen. Keine dieser zusätzlichen oder abweichenden Bedingungen sind von Bedeutung oder Wirkung. Diese Vereinbarung ist die gesamte Vereinbarung zwischen Verkäufer und Käufer über den vorliegenden Inhalt; und es gibt keine Bedingungen dieser Vereinbarung, die nicht in dieser Vereinbarung enthalten oder miteinbezogen sind.

Preise, Spezifikationen, Lieferung und Rückgabe:

Alle Preise sind in Euro angegeben. Sie können mit Lieferungen der Ludwig Zenger Industrie-Service GmbH innerhalb von 7 Werktagen ab dem Tag des Zahlungseingangs rechnen. Alle Informationen zu Preisen, Waren und/oder Dienstleistungen unterliegen dem Vorbehalt der Änderung. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Preis- und Warenanpassungen jederzeit und ohne Angabe von Gründen vorzunehmen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, sich ändernde Marktbedingungen, Ausmusterungen, Nichtverfügbarkeit, Herstellerpreisänderungen und Fehler in der Werbung.

 

Fragen zu Ihrer Bestellung oder Probleme mit Ihrer Sendung? Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an makersmark@promotionservice.de.

 

Rücksendungen oder Reklamationen wegen Fehlmengen oder sonstiger Lieferfehler müssen dem Verkäufer innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Lieferung schriftlich mitgeteilt werden; andernfalls wird die vorbehaltlose Annahme und ein Verzicht des Käufers auf diese Reklamationen ausgesprochen.

 

Steuern und andere Gebühren:

Jegliche Hersteller-, Berufs-, Verwendungs-, Verkaufs-, Verbrauchs-, Mehrwertsteuer-, Zoll-, Inspektions- oder Prüfgebühren oder andere Steuern, Gebühren, Zinsen oder Gebühren jeglicher Art, die von einer Regierungsbehörde auferlegt oder durch die Transaktion zwischen Verkäufer und Käufer ermittelt werden, sind vom Käufer zusätzlich zu den angebotenen oder in Rechnung gestellten Preisen zu zahlen. Für den Fall, dass der Verkäufer zur Zahlung solcher Steuern oder anderer Abgaben angehalten ist, ist der Käufer verpflichtet dem Verkäufer diese auf Verlangen zu erstatten.

 

Gewährleistungen:

Der Verkäufer garantiert, dass die im Rahmen dieser Vereinbarung gelieferten Waren (a) von zufriedenstellender Qualität sind, (b) prozess-, lasten- und anspruchsfrei sind und (c) frei von Material- und Verarbeitungsfehlern sind. Der Käufer ist verpflichtet den Verkäufer unverzüglich über etwaige Mängel der Ware zu informieren. Wenn eine dieser Waren nachweislich fehlerhaft ist, wird der Verkäufer wahlweise die fehlerhafte Ware ersetzen oder den Preis der fehlerhaften Ware vollständig erstatten. Dieser Ersatz oder die Rückerstattung (nach Ermessen des Verkäufers) ist die einzige Verpflichtung des Verkäufers und die einzige Entschädigung des Käufers für jeden Mangel der im Rahmen dieser Vereinbarung gelieferten Waren. Ungeachtet anders lautender Bestimmungen übernimmt der Verkäufer keinerlei Haftung und die oben genannte Gewährleistung erlischt in Bezug auf Mängel, die sich aus (i) Änderungen oder Modifikationen des Käufers oder eines Dritten und (ii) der unsachgemäßen Verwendung oder Wartung der Waren durch den Käufer oder einen Dritten ergeben. Der Käufer hat die Anweisungen des Verkäufers für den Erhalt, die Lagerung, die Wartung und den Gebrauch der Waren zu befolgen und entsprechende Aufzeichnungen zu führen.

DIE OBEN GENANNTEN GEWÄHRLEISTUNGEN SIND EXKLUSIV UND ERSETZEN ALLE ANDEREN AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN ZUSICHERUNGEN UND GARANTIEN, UND DER VERKÄUFER LEHNT AUSDRÜCKLICH JEDE STILLSCHWEIGENDE GARANTIE BEZÜGLICH DER HANDELSTAUGLICHKEIT ODER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK SOWIE ALLE GEWÄHRLEISTUNGEN AB, DIE AUS EINER GESCHÄFTSBEZIEHUNG ODER AUS HANDELSGEBRAUCH ENTSTEHEN, UND SCHLIESST SIE AUS.

 

Haftungsbeschränkungen:

Die Haftung des Verkäufers in Bezug auf die im Rahmen dieser Vereinbarung verkauften Waren oder Dienstleistungen beschränkt sich auf die oben in diesen Verkaufsbedingungen festgelegte Gewährleistungen und ist im Bezug auf etwaige andere Verletzungen des Vertrages mit dem Käufer auf den Vertragspreis beschränkt.  DER VERKÄUFER UNTERLIEGT KEINEN ANDEREN VERPFLICHTUNGEN ODER HAFTBARKEITEN, SEI ES AUS VERTRAGSBRUCH, GEWÄHRLEISTUNG, UNERLAUBTER HANDLUNG (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT UND GEFÄHRDEHAFTUNG) ODER NACH ANDEREN EIGENKAPITAL- ODER RECHTSTHEORIEN, IN BEZUG AUF VOM VERKÄUFER VERKAUFTE WAREN ODER DIENSTLEISTUNGEN ODER DAMIT VERBUNDENE UNTERNEHMEN, HANDLUNGEN ODER UNTERLASSUNGEN.  Ohne Einschränkung der Allgemeingültigkeit des Vorangegangenen lehnt der Verkäufer insbesondere jede Haftung für Sachschäden, Strafgebühren, besonderer oder strafbarer Schäden, Gewinneinbußen, Stillstandkosten, verlorenen Wohlwollen, Kapitalkosten, Kosten für Ersatzwaren oder -dienstleistungen oder für alle anderen Arten von wirtschaftlichen Verlusten oder Ansprüche von Kunden des Käufers oder eines Dritten auf solche Schäden, Kosten oder Verluste ab.  DER VERKÄUFER IST NICHT HAFTBAR UND ÜBERNIMMT KEINE HAFTUNG FÜR FOLGESCHÄDEN SOWIE ZUFÄLLIGE, INDIREKTE UND MÖGLICHE SCHÄDEN JEGLICHER ART.